Beschreibung

Wer sich für Anwendungen der Elektrotechnik interessiert und mit Computern umgehen kann, für den ist die „Angewandte Elektrotechnik“ der richtige Studiengang. Er kombiniert Elektrotechnik mit Informatik in einen gemeinsamen Studiengang, an dessen Ende die Absolventen zielgerichtet Praxisaufgaben im Beruf lösen können und daher nachgefragte Arbeitskräfte sind. Im Laufe des Studiums können sich die Studierenden auf zwei verschiedene Felder spezialisieren: Die Photonik gilt als Schlüsseltechnologie mit hohem Wachstumspotenzial.

Hier geht es um optische Anwendungen wie organische LEDs, neue Beleuchtungskonzepte, interaktive Displays oder schnelle Datenübertragung mit Lichtwellenleitern. Experten erwarten, dass photonische Lösungen im Bereich der Bildverarbeitung zu ganz neuen Konzepten zur Steuerung von Computern führen werden, beispielsweise durch Gesten statt durch Knopfdruck. Im Schwerpunkt Elektrotechnik-Automation beschäftigen sich die Studierenden mit der Entwicklung und dem Betrieb von Systemkomponenten für die industrielle Automatisierung. Die Kernkompetenz der Absolventen liegt im kreativen Einsatz intelligenter Systeme, Sensoren, Aktoren, deren Vernetzung sowie deren Entwicklung.

Nimm kontakt zu uns auf

Servicezentrum Duales Studium · Westfälische Hochschule · Neidenburger Straße 10 · 45897 Gelsenkirchen · Fon 0209 9596-923/-350 · Fax 0209 9596-562 · robin.gibas@w-hs.de · www.mein-duales-studium.de