Erfahre mehr über das duale Studium

Du willst studium und Praxis vereinen?

Kein Problem! Dual Studierende kombinieren ein Studium mit einer Berufsausbildung oder beruflicher Praxis in einem Unternehmen.

Was ist ein duales Studium

Du willst studieren, aber nicht auf Praxis verzichten? Du suchst einen Ausbildungsplatz, könntest dir aber auch ein Studium gut vorstellen? Dann mach doch einfach beides!

An der Westfälischen Hochschule kombinieren dual Studierende ein Studium mit einer Berufsausbildung oder beruflicher Praxis in einem Unternehmen oder einer öffentlichen Organisation. Mit einem dualen Studium verzahnst du also das Beste aus zwei Welten, denn du kannst dein an der Hochschule erworbenes Wissen im Unternehmen anwenden und umgekehrt, die hochschulische Theorie durch deine Praxiserfahrungen ergänzen.

Wie läuft das Studium genau ab?

An unserer Hochschule studierst du in den ersten zwei Jahren deines dualen Studiums an zwei Tagen pro Woche und an drei Tagen bist du im Unternehmen. Abends und am Wochenende hast du frei.

Viele dual Studierende schließen schon nach zwei Jahren ihre Berufsausbildung ab. Ab dem dritten Jahr nimmst du, zusammen mit allen anderen Studierenden, am normalen Studienalltag teil.

In den vorlesungsfreien Zeiten lernst und arbeitest du im Unternehmen. Du kannst in dieser Zeit deine Studienschwerpunkte wählen, einen Auslandaufenthalt einbauen und dir schließlich das Themenfeld für deine Bachelorarbeit aussuchen. Du verdienst bereits dein eigenes Geld, bist dadurch finanziell unabhängig und kannst dich voll auf dein Studium konzentrieren.

Nach vier Jahren schließt du dein duales Studium mit einer Doppelqualifikation ab. Dann steigst du in das Berufsleben ein oder schließt ein Masterstudium an.

Nimm kontakt zu uns auf

Servicezentrum Duales Studium · Westfälische Hochschule · Neidenburger Straße 10 · 45897 Gelsenkirchen · Fon 0209 9596-923/-350 · Fax 0209 9596-562 · robin.gibas@w-hs.de · www.mein-duales-studium.de